Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

Digitaler Notfallkoffer: TelefonSeelsorge launcht App

Digitaler Notfallkoffer: TelefonSeelsorge launcht App

 

Alles neu macht…. Nein, nicht der Mai! Die TelefonSeelsorge Deutschland ist sogar noch schneller: Mit dem „KrisenKompass“ hat sie eine App gestartet, die nicht nur eine digitale Hilfe für Menschen in suizidalen Krisen darstellt. Sondern zusätzlich auch Angehörige, Freunde und Kollegen anspricht sowie Menschen, die eine Peron durch Suizid verloren haben. „Wir hoffen, dass dieses niederschwellige Angebot das Rüstzeug an die Hand gibt, einen Krisenfall besser zu meistern“, erklärt Dorothee Herfurth-Rogge (Vorsitzende der Evangelischen Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.) die Intention. In angespannten seelischen Situationen ist es schwierig, Orientierung zu gewinnen. Daher wurde bei der App auf eine unkomplizierte Userführung sowie bewusst leicht lesbare Texte geachtet. Überdies wartet der „KrisenKompass“ mit Funktionen wie der Aufzeichnung von Stimmungen  als Tagebuchfunktion oder dem Einrichten eines Safety-Plans auf, wie man sie aus der Psychotherapie kennt. „Er kann in stabilen Momenten angelegt werden und ist sehr hilfreich, wenn man weiß, in der Krisensituation kann ich darauf zurückgreifen“, beschreibt Projektleiter Dr. Stefan Schumacher. Als Erste-Hilfe-Koffer für den Notfall lassen sich in der App auch persönliche Archive anlegen, um aufbauende Gedanken oder bedeutsame Fotos oder Lieder zu speichern. Erläuterungen von Entspannungstechniken sowie Kontakte für den Notfall wie die TelefonSeelsorge und andere professionelle Anlaufstellen geben darüber hinaus konkrete Hilfestellungen in einer Krise. Die App ist am Puls der Zeit: Im Jahr 2019 wurde das Thema Suizidalität in rund 103.000 der Gespräche per Telefon, Chat oder E-Mail der TelefonSeelsorge thematisiert. Davon waren mehr als 23 Prozent der Anrufer jünger als 29 Jahre, viele noch im Jugend- und einige sogar im Kindesalter.
Die TelefonSeelsorge ist täglich rund um die Uhr erreichbar und ideologisch, konfessionell und politisch unvoreingenommen. Dank Unterstützung der Deutschen Telekom sind die Telefonnummern 0800/1110111 und 0800/1110222 gebührenfrei.
Downloadlinks für den „Krisenkompass“:
https://ios.krisen-kompass.app
https://android.krisen-kompass.app

 Foto: Georg Tutsch

Vor-Ort-Beratung

 

Offen für ein Gespräch vor Ort

Sie können auch zu einem persönlichen Gespräch vorbeikommen. Die Beratung vor Ort geschieht

- anonym

- vertraulich

- kostenfrei

- kurzfristig

 

Mainz: Krisen und Lebensberatung

Schusterstraße 54

55116 Mainz 

Tel: 0 61 31 / 22 05 11

 

Wiesbaden: Krisen und Lebensberatung

Emser Str. 18

65195 Wiesbaden

Tel: 0611 / 598 715

 

Angebot

Krisen- und Lebensberatung für Einzelne und Paare

Sprechzeiten

Sie können Termine telefonisch vereinbaren. Gegebenenfalls hinterlassen Sie dazu bitte Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter.

 

 

 

 

Noch unsicher?

Rufen Sie uns an